Schüleraustausch


Nogent-sur-Marne offizielle Homepage

Schüleraustausch mit Frankreich 


Der Schüleraustausch mit dem Collège Edouard Branly der Siegburger Partnerstadt Nogent-sur-Marne (Vorstadt von Paris) blickt auf eine mittlerweile 35-jährige Tradition zurück.

Schüler*innen der Französischkurse (7. bis zur 10. Kl.) erhalten durch eine zweiwöchige Begegnung die Gelegenheit, ihre Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen sowie die Lebensweise und Gewohnheiten, aber auch Probleme der Menschen in einem europäischen Nachbarland kennen zu lernen. 
Der Austausch leistet jedoch nicht nur in pädagogischer und fachspezifischer Sicht Wertvolles, sondern wirkt sich auch günstig auf die Unterrichtsinhalte der Fächer Geographie, Politik und Geschichte aus.

Die Schüler*innen aus Siegburg fahren eine Woche zu ihren Austauschfamilien nach Nogent (in der Regel im März oder April) und aus Nogent kommen dann für eine Woche (in der Regel im Juni) Schüler*innen in die Siegburger Gastfamilien.


Programm:

 Leben in einer Gastfamilie
 Teilnahme am Unterricht im Collège in Nogent und an der Realschule in Siegburg
 Stadtrallye in Siegburg „Entdecke deine Partnerstadt“ (deutsch-französische Gruppen)
 Stadtbesichtigungen: Nogent und Paris / Siegburg, Köln, Bonn, Aachen ...
 Museumsbesuch (u.a. „Haus der Geschichte“ und Beethovenhaus in Bonn, Kölner Museen ...)
 Domführung (Köln, Aachen, Münster in Bonn ...)
 Fahrt mit dem Schiff (auf der Seine in Paris und auf dem Rhein ab Bonn)
 Gemeinsame sportliche Aktivitäten: Bowling, Fußball-Turnier … (Ma)